News Ticker

S Immo will weiter nachlegen

Das Geschäftsjahr 2016 beendete die S IMMO (WKN: 902388 / ISIN: AT0000652250) mit dem besten Ergebnis der Unternehmensgeschichte. Ein wichtiger Grund war der Verkauf eines Teils des Deutschlandportfolios. Jetzt konnte das Unternehmen mit einem erfolgreichen Start in das Geschäftsjahr 2017 nachlegen.

Trotz des Verkaufs eines Teils ihres Deutschlandportfolios steigerte die S Immo die Gesamterlöse im ersten Quartal 2017 gegenüber dem Vorjahr leicht auf 46,5 Mio. Euro. Der FFO I (Funds from Operations), der eine wesentliche Kennzahl für die operative Performance eines Immobilienunternehmens darstellt und keine Verkäufe von Bestandsobjekten beinhaltet, stieg im Vergleich zur Vorjahresperiode um 13,5 Prozent und betrug 9,9 Mio. Euro.

S Immo-Chart: finanztreff.de

Am Dienstag konnte die S-Immo-Aktie noch nicht von den guten Quartalsergebnissen profitieren. Einige Anleger dürften nach der starken Kursperformance der vergangenen Monate einige Gewinne mitgenommen haben. Die anhaltend positiven Aussichten dürften jedoch für neues Kurspotenzial sorgen. S Immo und anderen Immobilienunternehmen spielen beispielsweise die positive wirtschaftliche Entwicklung, niedrige Zinsen und hohe Preise am Immobilienmarkt in die Karten.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.at


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*