News Ticker

Macron gegen Le Pen – Börsen feiern Frankreich-Wahl

Nach der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl gehen die Börsen von einem Sieg des Mitte-links-Kandidaten Emmanuel Macron in der Stichwahl am 7. Mai aus. Das zeigen sowohl der starke Euro als auch die Kursgewinne an den weltweiten Aktienmärkten nach der Entscheidung.

Auch wenn die Stichwahl zwischen Le Pen und Macron erst in zwei Wochen stattfindet, könnte der Deutsche Aktienindex in dieser Woche seine Rally fortsetzen. Das stark negative Aufeinandertreffen zwischen Mélenchon und Le Pen in der Stichwahl ist ausgeblieben. Mit Macron in der zweiten Runde fassen die Märkte wieder Hoffnung, die Stimmung hat sich entscheidend verbessert.

Die Zurückhaltung der Aktienkäufer der vergangenen Wochen könnte sich jetzt zumindest zum Teil entladen und für eine positive Tendenz sorgen. Umso näher allerdings der 7. Mai rückt, werden die Umfragen aus Frankreich immer wichtiger. Immerhin ist das Szenario einer Präsidentin Le Pen weiterhin möglich, auch wenn es die Märkte für den Moment ausgeblendet haben.

Passt CMC Markets zu mir? Testen Sie es! Das CFD Live-Konto!

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.at


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*