News Ticker

Tesla: Wer soll das bezahlen?

Eine interessante Pflichtmitteilung gab es diese Woche von Tesla (WKN: A1CX3T / ISIN: US88160R1014): Man habe einen neuen Großaktionär – dieser besitze nun exakt 8.167.544 Stimmrechte über Tesla-Aktien. Ui. Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld?

Antwort: Der neue Großaktionär heißt Tencent Holdings Limited bzw. dessen Tochter Huang River Investment Limited. Tencent soll ein Internet-Konzern aus China sein. Allerdings hat diese Holding laut der Pflichtmitteilung den Firmensitz auf den Cayman Islands bzw. im Fall von Huang River Investment Limited sollen dies die „British Virgin Islands“ sein (Quelle: Pflichtmitteilung von Tesla). Der neue Großaktionär hält damit der Meldung von Tesla zufolge 5% der Tesla-Aktien.

Tesla-Chart: finanztreff.de

Frische Mittel für Tesla – aber gewisse Kapitalverwässerung

Wie ist der neue Großaktionär an die Tesla-Aktien gelangt? Der Meldung zufolge zum einen über Käufe am offenen Markt und dann über ein Angebot von Tesla, das demnach am 17. März neue Aktien direkt dem neuen Großaktionär angeboten habe. Zusammen habe der Käufer dafür inklusive Kommission 1.777.842.836 Dollar aufgewendet. Bis jetzt hat sich der Kauf gelohnt, denn die Tesla-Aktie hat seitdem zugelegt. Nun, Tesla kann sich über die frischen Mittel freuen (für den Teil der Aktien, den der Großaktionär direkt bei Tesla gekauft hat). Doch ob das für die Alt-Aktionäre so positiv ist, wird sich zeigen müssen – denn je mehr Aktien im Umlauf sind, desto geringer ist dann auch der Anteil jeder einzelnen Aktie. Durch die Erhöhung der Aktienanzahl kam es also zu einer gewissen Kapitalverwässerung.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Und ob alles im ewigen Wechsel kreist, es beharrt im Wechsel ein ruhiger Geist.“ (Friedrich Schiller)

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto Tesla


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*