News Ticker
  • Bildquelle: Pressefoto Volkswagen

    Volkswagen: Noch zu früh?

    Angesichts des Streits mit einigen Zulieferern und eines Lieferstopps sah es kurzzeitig ziemlich düster aus für Volkswagen (ISIN: DE0007664039). Allerdings konnten die Wolfsburger die Differenzen mit Car Trim, ES Automobilguss und der Unternehmensgruppe Prevent beilegen und damit offenbar einen Knoten lösen. Mehr
  • Bildquelle: Pressefoto Tesla Motors (Nutzungsbedingungen)

    Im Fokus Tesla Motors: Einen Mittelweg scheint es nicht zu geben

    Bei Tesla Motors (ISIN: US88160R1014) geht es derzeit ziemlich turbulent zu. Kein Wunder. Schließlich dürfte es sich bald entscheiden, ob der kalifornische Elektrowagenbauer tatsächlich zu den ganz großen Automobilkonzernen aufsteigen kann oder doch bei dem Versuch scheitert, die ambitionierten Ziele des Gründers und Konzernchefs Elon Musk umzusetzen. Mehr
  • Bildquelle: dieboersenblogger.at

    Deutsche Bank: Das ist nicht genug

    Die zwischenzeitlichen Marktturbulenzen haben europäische Bankenwerte zuletzt stark unter Druck geraten lassen. Die Aktien der Deutschen Bank (ISIN: DE0005140008) erreichten ein neues Allzeittief. Mittlerweile scheint sich das DAX-Papier ein wenig stabilisiert zu haben. Mehr
  • Bildquelle: Pressefoto K+S

    K+S: Es geht doch!

    Der Kasseler Salz- und Düngemittelhersteller K+S (ISIN: DE000KSAG888) hatte Investoren zuletzt gleich in mehrfacher Hinsicht enttäuscht. Zur Abwechslung gab es nun jedoch auch einmal gute Nachrichten. Mehr
  • Bildquelle: dieboersenblogger.at

    Apple: Ist Amazon zum Fürchten?

    Apple (ISIN: US0378331005) hat erkannt, welche Chancen im Bereich Musik-Streaming zu finden sind. Allerdings wird sich der Apfelkonzern in Zukunft möglicherweise mit einem ganz großen Widersacher auseinandersetzen müssen. Die Rede ist vom US-Online-Händler Amazon (ISIN: US0231351067). Mehr

Aktuelles Video

Aktuelles Video

  • Bildquelle: Pressefoto The Linde Group

    Linde & Praxair: Ausgang offen

    Während sich Anleger derzeit mit der Geldpolitik der Notenbanken und Quartalsberichten beschäftigen, ist auch der Markt für Fusionen und Übernahmen in Bewegung geraten. Nach Bayer und Monsanto haben nun Linde (ISIN: DE0006483001) und Praxair (ISIN: US74005P1049) für einen Paukenschlag gesorgt. Mehr
  • Bildquelle: Pressefoto Daimler

    Daimler: Muss man sich doch wieder Sorgen machen?

    Daimler (ISIN: DE0007100000) und seiner Pkw-Marke Mercedes-Benz kommt derzeit der Umstand zugute, dass die Schwaben im Vergleich zur deutschen Branchenkonkurrenz in China lange Zeit hinterherhinkten und sich damit einiges an Aufholpotenzial ergeben hat. Mehr
  • Bildquelle: Pressefoto Lonza

    Lonza: Das war’s immer noch nicht

    Nachdem Lonza (ISIN: CH0013841017) 2016 das erfolgreichste erste Quartal überhaupt verzeichnet hatte, wurde gleich die beste erste Jahreshälfte überhaupt nachgelegt. Zudem wurde die Prognose für den bereinigten Betriebsgewinn angehoben. Das soll aber immer noch nicht alles gewesen sein. Mehr
  • Bildquelle: Pressefoto SMA Solar Technology AG

    SMA Solar: Große Anspannung

    +238 Prozent. Das ist die beeindruckende Kursperformance, die die Aktie des Wechselrichter-Spezialisten SMA Solar (ISIN: DE000A0DJ6J9) im vergangenen Jahr hinlegen konnte. Zuletzt bot sich Investoren jedoch ein ganz anderes Bild. Mehr
Blogverzeichnis - Bloggerei.de