News Ticker
  • ATX: Die Aufholjagd geht weiter

    Zum 18. September nimmt die Wiener Börse einige Veränderung im ATX (WKN: 969191 / ISIN: AT0000999982) vor. Noch ist nicht abzusehen, wie sich diese Änderungen auf die Performance des österreichischen Leitindex auswirken werden. Im bisherigen Jahresverlauf herrschte in dem Alpenland jedoch schon einmal beste Börsenstimmung. Mehr
  • Zumtobel: Die Initialzündung bleibt aus

    Während sich der Gesamtmarkt am Dienstag in einer sehr guten Verfassung präsentierte, rutschte die Zumtobel-Aktie (WKN: A0JLPR / ISIN: AT0000837307) trotzdem in die Tiefe. Die Aktie des Leuchtkonzerns war der mit Abstand größte Verlierer österreichischen Leitindex ATX. Schuld waren enttäuschende Quartalsergebnisse. Mehr
  • voestalpine: Donald Trump könnte sich dankbar zeigen

    US-Präsident Donald Trump will die heimische Stahlbranche mithilfe von Strafzöllen und Importbeschränkungen vor Billigimporten schützen. Auch die voestalpine (WKN: 897200 / ISIN: AT0000937503) wäre betroffen. Dem österreichischen Stahl- und Technologiekonzern kommt in einem solchen Fall wahrscheinlich das Verhalten nach dem Jahrhundert-Hurrikan „Harvey“ zugute. Mehr
  • Strabag profitiert von guter Auftragslage

    Der österreichische Baukonzern Strabag (WKN: A0M23V / ISIN: AT000000STR1) konnte zuletzt einige prestigeträchtige Aufträge einfahren. Wenig überraschend also, dass das Unternehmen für das erste Halbjahr 2017 einen Auftragsbestand auf Rekordniveau vermelden konnte. Dafür hätte der Verlust aus Anlegersicht geringer ausfallen dürfen. Mehr
  • Schoeller-Bleckmann: Besserung in Sicht

    Die Aktie des Ölfeldausrüsters Schoeller-Bleckmann (SBO) (WKN: 907391 / ISIN: AT0000946652) hat sich in 2017 nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Mit einem Kursminus von rund 30 Prozent belegt sie sogar den letzten Platz im ATX (WKN: 969191 / ISIN: AT0000999982). Am Donnerstag war jedoch alles anders. Mehr

Aktuelles Video

Werbung

Aktuelles Video

  • Flughafen Wien: Bereit zum Abheben

    Die Luftfahrtbranche befindet sich in Aufruhr. Deutschlands Nummer zwei am Himmel, Air Berlin (WKN: AB1000 / ISIN: GB00B128C026), hat gerade einen Insolvenzantrag gestellt. Den Flughafen Wien (WKN: A2AMK9 / ISIN: AT00000VIE62) scheint das jedoch wenig zu stören. Der österreichische Flughafenbetreiber fährt weiter Erfolge ein und traut sich für 2017 nun ein noch größeres Passagierplus zu. Mehr
  • Wienerberger-Aktie: Kursrücksetzer zum Einstieg nutzen

    Zum Ende dieser Woche erlebte die Wienerberger-Aktie (WKN: 852894 / ISIN: AT0000831706) ein wahres Auf und Ab. Offenbar wussten Anleger nicht so recht, wie sie die Halbjahreszahlen des österreichischen Ziegelproduzenten einordnen sollten. Mehr
  • OMV-Aktie: Nur eine kurze Verschnaufpause?

    Mit einem Kursplus von etwas mehr als 40 Prozent gehört die OMV-Aktie (WKN: 874341 / ISIN: AT0000743059) seit Jahresbeginn 2017 zu den Top-Performern im österreichischen Leitindex ATX. Allerdings sorgten die negative Marktstimmung und ein Verlust im zweiten Quartal für eine Unterbrechung dieser Rallye. Die Pause sollte jedoch nicht lange dauern. Mehr
  • TecDAX: Tech-Nebenwerte auf der Überholspur

    Der TecDAX ist der Überflieger 2017. Doch die hohe Bewertung macht den Index der deutschen Technologieaktien anfällig für Rückschläge. Wir verraten Ihnen, wie Sie dennoch profitieren können. Mehr
Blogverzeichnis - Bloggerei.de